CS:GO – Die Highlights der ESL Pro League-Gruppenphase!

Schon seit Mitte März läuft die ESL Pro League. Dementsprechend viele exzellente Matches wurden bereits gezeigt. Deren Highlights wollen wir euch nicht vorenthalten.
Johannes “tabseN” Wodarz gegen NaVi

Anfang der Gruppenphase. Niemand erwartet, dass BIG gegen NaVi viel zu melden hat. Doch nach starker Leistung auf Nuke schaffen sie es in die Overtime auf Dust 2. In der entscheidenden letzten Runde hebelt tabseN mit seiner Position den kompletten A-Go von NaVi aus.

Nathan “NBK” Schmitt gegen Vitality

Dein Team wirft dich raus, weil du in ihren Augen zu schlecht performst? Kein Problem, wirf sie einfach aus der ESL Pro League raus! So geschehen bei NBK, der ein potentielles Comeback von Vitality schlicht und einfach mit einem Ace unterbindet. Es ist die letzte Runde im Turnier für Vitality, OG kommt in die zweite Runde.

Issa “ISSAA” Murad gegen Virtus.Pro

Auch wenn OG in dem Match gegen Virtus.Pro die wohl schlechteste Leistung bisher im Turnier gezeigt hat, ist der Ace-Clutch von ISSAA doch eine Erwähnung wert. Mit dem eins gegen vier holt er die zehnte Runde für sein Team auf Overpass. Für den Sieg reicht es am Ende allerdings nicht.

Marcelo “coldzera” David gegen G2

Alleine gegen fünf? Auch für coldzera kein Problem. Mit seinem Deagle-Ace in Runde 19 scheppert er G2 von der Map, was sein Team mit einem ordentlichen Geldvorteil in die nächsten Runden schickt. Faze gewinnt Dust 2, verliert das Matchup allerdings 1:2.

Chris “chrisJ” de Jong und Robin “ropz” Kool gegen Virtus.Pro

Wie gewinnt man am besten eine zwei-gegen-fünf-Situation? ChrisJ mäht einfach drei Spieler von Virtus.Pro um, ohne einen davon zu sehen. Zwei durch die Wand, einen durch die Smoke und ropz kümmert sich um den Rest. So einfach gewinnt man eine Map.

NBK gegen G2

Mit seinen französischen Gegenspielern hat NBK wohl noch das eine oder andere Hühnchen zu rupfen. Auch gegen G2 beweist er Klasse: In der ersten Pistolenrunde auf Dust 2 holt er Kenny “kennyS” Schrub von A-Lang und gibt dem Bombenleger auf A-Spot darauf kurzerhand im KQLY-Style.

Jesper “JW” Wecksell gegen Faze

Mit 16:6 hat fnatic Faze von der dritten Map geputzt. Was dabei nicht fehlen darf, ist ein kleine Prise BM von JW. Ohne gesehen zu werden, schleicht er über den CT-Spawn auf den B-Spot und messert zwei seiner Gegenspieler. Der Stack von Faze ist wohl nicht aufgegeangen.

Liquid gegen Swole Patrol

So geht Fairplay: Nach technischen Problemen muss eine Runde zwischen Liquid und Swole Patrol wiederholt werden. Die Spieler einigen sich darauf, den genauen Rundenverlauf zu wiederholen. Alle kaufen das selbe Equipment wie zuvor, und auch die Schadensverteilung wird eins zu eins nachgespielt.

Tyloo gegen sich selbst. Und OG auch irgendwie.

Die wohl kurioseste Runde des Turniers: In der Pistolenrunde gegen OG will Tyloo B anspielen und schicken Haowen “somebody” Xu als lurker auf A-Short. Nach seinem Frag will Tyloo verschieben. OG verschiebt auch. Tyloo geht doch B. Oder auch nicht? Oder doch? Auf jeden Fall steht am Schluss nur noch ISSAA.

coldzera gegen Tyloo

Zu guter Letzt ein zweites Juan Deag-Fest von coldzera. Auf der zweiten Map Mirage gegen Tyloo verliert Faze die Pistolenrunde. Trotzdem leistet sich coldzera eine Desert Eagle und schießt damit einen Tyloo-Spieler nach dem anderen vom A-Spot. Er gewinnt das eins gegen vier und Faze gewinnt das Match im Anschluss 2:0.

Was waren eure Highlights aus der Gruppenphase? Schickt sie uns auf Twitter, Facebook oder Instagram!

Source: Read Full Article