Feinde unter der Map – unsichtbar durch Warzone-Glitch – Call of Duty

Zahlreiche Reddit-Nutzer haben einen neuen Glitch in Warzone gefunden. Mit dieser neuen Entdeckung können Spieler unter die Map kommen und für Gegner unsichtbar werden.

Die Community von Call of Duty Warzone hat am Montag einen weiteren Map-Glitch veröffentlicht. Zahlreiche Videos auf Reddit zeugen von einem Fehler, der Spieler unsichtbar macht. Wieder handelt es sich um einen Bereich der Map Verdansk, der schon vorher wegen unsichtbaren Spielern in der Diskussion stand. Mit dem Start der fünften Season in Warzone wurde das Dach des  Stadions geöffnet, womit sich neue Gebiete und spielerische Möglichkeiten ergeben haben.

This has to end.. how do you find this fun? from r/CODWarzone

Nach langem Suchen fanden Spieler beim Gefängnis im Südosten der Karte einen Glitch, der es ermöglicht, unter die Map zu kommen. Unten angekommen ist man für alle anderen Spieler unsichtbar, während man selbst durch sämtliche Wände des Gefängnisses sehen und schießen kann.

Auch ist der Glitch nicht schwierig anzuwenden. Spieler müssen lediglich an die richtige Stelle auf der Nordseite des Gefängnisses gehen und dort durch eine Wand laufen. Anschließend ist man bereits unter der Map und damit unsichtbar für andere.

Wie lange der Glitch noch im Spiel bleibt, ist unklar. Vorerst sollten Spieler aber am besten das Gebiet rund um das Gefängnis meiden, um nicht dem Glitch zum Opfer zu fallen.

Weitere interessant CoD-News:

  • Warzone Leak – Private Matches bieten neue Möglichkeiten
  • Rätselraten um CoD 2020 – Activision veranstaltet Schnitzeljagd
  • Die besten AN-94-Loadouts

Frustriert euch der Map-Glitch auch? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Screenshot: Activision


Source: Read Full Article