FIFA – Lehren der Weekend League #10 – Fake-News und Tränen – FIFA

2020 neigt sich dem Ende zu und die letzte Weekend League vor Weihnachten war emotional. Am Ende gab es Fake-News und benötigte Pausen. Die Lehren der Weekend League.

Frust über die Weekend League gehört eigentlich zu jedem ordentlichen Montag bei einem FIFA-Gamer dazu. Doch manch einer trifft vor den besinnlichen Tagen noch spannende Entscheidungen.

So hat sich der Streamer IamTabak entschieden nach seiner 22-8-WL eine einmonatige Pause vom wöchentlichen Online-Wettkampf zu nehmen. Das erklärte er in seiner Instagram-Story – zu wenig Spaß mache das Spiel: “Es war brutal schlimm!”

Keine Pause wird es bei Anders Vejrgang geben. Natürlich blieb er auch in der zehnten Woche der Weekend League ungeschlagen. “Immer noch keine Dusche, kein Sonnenlicht und keiner Elfer von Bruno für eine weitere Woche – sorry Hater” hieß es auf seinem Twitterprofil.

Mit 300-0 hat er laut eigenen Angaben einen Weltrekord aufgestellt.

Zumindest in FIFA 21 ist er damit alleine, denn sein ärgster Konkurrent Julian van den Berg verlor sein erstes Match in der WL nach 297 gewonnenen Games. Bitter, aber vielleicht auch menschlich.

Aufruhr gab es aber über die Fake-News, dass die Anders-Serie gerissen sei. Sport Bible schrieb zwischendrin, dass ein Elfer von Bruno Fernandes seinen Streak enden ließ. Ein aus dem Kontext gerissener Tweet bekam über 30.000 Likes. Doch die Niederlage stimmte so nicht, da es “nur” ein kleiner Cup war, den der Däne durch diesen Elfer verlor. Den Tränen war er trotzdem nahe. Das zeigt, wie sehr der kleine Gamer dieses Spiel lebt.

Papa ist verwirrt

Emotionen gab es auch bei Elias Nerlich. Der war einmal mehr durch die WL tief “im Loch”, wie er es formulierte. Durch seine FIFA-Ausraster kam er auch das ein oder andere Mal in Konflikt mit seinem Vater.

Um sich abzureagieren, hat der Streamer das Spazierengehen für sich entdeckt. Für mehr Verständnis in der Familie scheint das aber nach eigener Aussage nicht gesorgt zu haben. In seiner Instagram-Story sprach der Herthaner sogar vom Enterben. Vielleicht ein bisschen viel für einen Spaziergang.

Es bleibt spannend, wie sich die Weekend League nach Weihnachten weiterentwickelt. Die frische Freeze-Promo-Action sorgte nicht für Jubelschreie und bald steht auch schon das Team-of-the-Year wieder an.

Also eventuell lohnt sich für ein paar Gamer eine längere Pause, um den nötigen Abstand zum Spiel zu halten. Es gibt ja schon prominente Beispiele wie IamTabak, die vorangehen.

Weitere FIFA-Themen:

  • Die Lehren der Weekend League #9 – Kaputte Controller
  • Momentum oder Varianz – FIFA-Profi spricht über Erfahrungen
  • Patch für Autoblock und Übersteiger – Reaktionen der Profis

Wie lief eure Weekend League? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Source: Read Full Article