Fortnite-Streit – Apple will Schadensersatz von Epic Games – Fortnite

Apple bläst zum Gegenangriff! Nun hat Epic Games eine Klage auf Schadensersatz vorliegen, die sich auf den Streit rund um Fortnite bezieht.

Es geht in die nächste Runde.

Nachdem Entwickler Epic Games Apple wegen “unfairem Wettbewerb” nach dem Rauswurf aus dem Appstore verklagt hatte, schlägt der Technikkonzern nun zurück.

Den Fortnite-Machern liegt nun eine Klage auf Schadensersatz vor. Es hätte eine Vertragsverletzung gegeben, durch die Apple um Einnahmen geprellt wurde. So formuliert es der Konzern aus Kalifornien in einer Gegenklage am Dienstag.

Epic Games habe über den Store von Apple knapp 600 Millionen Dollar eingenommen.

Apple hat Fortnite aus dem Appstore geworfen, weil Epic mit einem eigenen Zahlungssystem Gebühren aus dem Store umgehen wollte.

Ein Anhörung zum nächsten Kapitel des Streits ist für Ende September angesetzt.

Mehr zum Thema:

  • #FreeFortnite-Cups in Fortnite
  • Kommentar: Darum ist der Apple-Fortnite-Streit so wichtig

Auf welcher Seite seid ihr im Kampf zwischen Fortnite und Apple? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!

Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!


Source: Read Full Article