Mouz-Coach Rejin – "Während der Player Break hat keiner das Spiel angefasst"

Mousesports hat nach einigen schlechten Turnieren in der Online-Phase auch bei der ESL One Cologne nicht den besten Start erwischt. Wir hatten die Möglichkeit, mit Coach Rejin über die schwierige Phase zu sprechen.

esports.com: Gestern gegen Na’Vi habt ihr auf Nuke gezeigt, dass ihr einen der besten Gegner im Turnier schlagen könnt. Wieso seid ihr auf Dust II gescheitert?

Coach Allan “Rejin” Petersen: Nuke war ein großes Hin und Her. Teilweise hatte Na’Vi keine gute Economy als CT, weshalb wir viele Runden holen konnten. Außerdem haben wir auf Nuke sehr gut gespielt.

Auf Dust II fühlten wir uns gut und haben auch sehr gut gespielt. Einige unglückliche Zweikämpfe haben unsere Taschen auf der T-Side schnell geleert. Als CTs hatten wir quasi keine Verteidigung, weil wir auf Lang schlechtes Timing hatten. Wir haben leider ein paar kleine Fehler gemacht.

Wie habt ihr die Player Break genutzt? Habt ihr als Team trainiert oder eine Pause eingelegt?

Während der Pause hat niemand Counter-Strike angefasst. Nach Kattowitz haben wir wegen Corona unglaublich viel gespielt, da es nichts anderes zu tun gab, das war nicht mehr gesund. Zwischendurch hatte ich 160 Stunden in zwei Wochen.

Also habe ich zur Pause gesagt, dass wir einen kompletten Stopp einlegen. Dadurch sollten wir wieder komplett fokussiert sein, wenn die Saison wieder los geht.

Aurimas “Bymas” Pipiras ist euer neuestes Teammitglied. Konntet ihr schon zusammen spielen?

Nein, wir konzentrieren uns gerade voll auf die ESL One Cologne. Wir brauchen Zeit um herauszufinden, wie genau wir das mit dem sechsten Mann anstellen. Bymas wird unser Backup-Spieler und vielleicht sogar Auswechselspieler später.

Wir wissen noch nicht, wie wir ihn am besten einsetzen können. Er sieht beim Training zu und lernt die Jungs erstmal kennen. Es ist bestimmt nicht einfach, der neue sechste Spieler im Team zu sein.

Hier gibt es das komplette Interview als Video:

Mehr zum Thema Counter-Strike?

  • BIG von 0 auf 100 – Die CS:GO-Weltrangliste im Wandel der Zeit
  • Corona-Boost: CS:GO – Ehre genommen #1
  • 15-Stunden Arbeitstag in CS:GO
  • OMEN Play and Perform – Die CS:GO-Graffitis

ANZEIGE: Hier gibt es Merchandise zur ESL One Cologne!

Denkt ihr, mousesports schafft es in die Playoffs? Schreibt es uns auf Facebook, Twitter oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website!

Bildquelle: ESL; EPICENTER


Source: Read Full Article