Premiere in LoL – Uniliga-Team ist Europameister! – Uniliga

Die University Esports Masters (UEM) sind ein Event, bei dem sich die besten Teams der europäischen Universitätsligen in einem Wettbewerb messen können. Zum ersten Mal konnte sich ein deutsches Team den Titel des Europameisters in League of Legends sichern: KIT SC White aus Karlsruhe.

Was für ein Erfolg: Der KIT SC White ist Uniliga-Europameister in LoL!

Nachdem sich das Team im letzten Jahr schon den zweiten Platz bei der UEM sichern konnte, holten sie jetzt in der Gruppenphase einen Sieg nach dem anderen. Nur am letzten Spieltag mussten sie sich gegen das Team aus Großbritannien Bristol Whipped geschlagen geben. Mit neun Siegen und nur einer Niederlage beendeten sie die Gruppenphase und qualifizierten sich so direkt für das Halbfinale.

Top-Leistung im Finale

Dort trafen sie auf das belgische Team Ephec und gewannen mit einem 2:1 die Series. Im Finale trafen sie auf das türkische Team ITU Rangers, gegen das sie bereits in der Gruppenphase beide Matches gewannen. Mit einem deutlichen 3:0 holten sich die Karlsruher nicht nur den Titel, sondern auch das Preisgeld in Höhe von 5.000€. 

Auch in der Uniliga stehen die Karlsruher zum vierten Mal in Folge im Finale. Drei Titel in Folge haben sie bereits, nun soll der Vierte folgen. Erneut treffen sie, ebenfalls zum vierten Mal in Folge, auf das Team aus Bremen.

Wer sich den Titel dieses Jahr sichern kann, erfahrt ihr am 12. September. Erstmals wird das Finale live im Saturn Xperion in Köln stattfinden! Für alle, die nicht vor Ort anwesend sein können, wird das ganze Spektakel natürlich auf dem Twitch Kanal der Uniliga übertragen.

Machst du schon bei der Uniliga mit? Sag es uns auf Facebook, Instagram und Twitter!


Source: Read Full Article