So verbringt ihr die Corona-Quarantäne am besten! –

Zwingt euch das Coronavirus ins Homeoffice? Habt ihr Schnupfen und dürft das Zimmer nicht mehr verlassen? Mit unseren sieben Tipps vergeht die Zeit wie im Flug!
  • Mach deine Tastatur sauber!

Ja, alle glauben dir, dass du deine bunt beleuchtete Tastatur jeden Tag mal abwischt. Trotzdem sollte man doch ab und zu alle Tasten rausnehmen. Aus eigener Erfahrung wissen wir: Ihr werdet überrascht, was da alles drinstecken kann.

  • Flashpoint und ESL Pro League schauen

Du hast länger nicht mehr in deinen Esports-Kalender geschaut? Dieses Wochenende ist Counter-Strike angesagt! Mit Flashpoint und der ESL Pro League Season XI ist in den nächsten Tagen für top Unterhaltung gesorgt.

  • Ein bisschen Esports-Historie gefällig?

Auch außerhalb der aktuellen Matches gibt es viel über die Welt des Esports zu erfahren. Mit den besten Esports-Dokumentationen könnt ihr die schönsten Momente der letzten Jahre wieder erleben und einiges dazulernen.

  • Esports-Fanfictions lesen

Rule 34. Mehr muss man dazu nicht sagen. Außer vielleicht Rule 35.

  • Progamer in Farming Simulator werden

Wer träumt gerade nicht davon, bei gutem Wetter sein Feld zu bestellen? Auf jeden Fall ist der beste EBauer der Welt ein Titel, den sich nicht viele anmaßen dürfen.

  • Einfach mal entspannen

Leute sollen zu Hause bleiben? Das Büro hat zu? Wann soll man sonst so gut ausschlafen und entspannen können wie jetzt! Am besten geht das natürlich mit einem Controller in der Hand im Gaming-Bett.

  • Die Steam-Bibliothek durchforsten

Na, wie viele Spiele habt ihr euch beim letzten Summer Sale gekauft? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, alles anzutesten, was man irgendwann mal spielen wollte! Niemand sieht gerne Spiele mit null Stunden Spielzeit, oder?

Source: Read Full Article