Tim Latka gibt Trading-Tipps für die Road to Glory in FIFA 21

FIFA 21 ist seit ein paar Tagen auf dem Markt und die mitentscheidende Frage bleibt: Wie behalte ich einen guten Münzhaushalt bei? Wir haben mit FIFA-Profi Tim “Tim Latka” Schwartmann von Schalke 04 Esports gesprochen.

Tim Latka hat kurz vor dem offiziellen Release von FIFA 21 mit einem Statement für Aufmerksamkeit gesorgt: Der Schalke-Esportler will ohne erkaufte FIFA-Points spielen – was einer “Road to Glory” entspricht. In der professionellen FIFA-Szene ist das eine Seltenheit. Im Interview mit esports.com verrät er seine Pläne und welche Inhalte sich zu erarbeiten lohnen.

Zu Beginn eines jeden Ultimate Teams stehen Spielern einige Optionen offen, um Münzen zu generieren. Tim Latka empfiehlt vor allem einige Standard Squad Building Challenges: „Die SBCs rund um Hybrid Nations sind sehr preiseffizient und man kann fast nur Profit machen, wenn man sich darauf fokussiert. Die Rewards sind echt gut“. Zu den Belohnungen gehören unter anderem ein Electrum Players Pack oder auch ein prime Gold Players Pack.

Division Rivals, Weekend League und das Ende der Fitnesskarten

Ultimate Team bietet Spielern zwei Hautspielmodi zum kompetitiven „Schwitzen“ an: Division Rivals und die Weekend League. Beide sind sehr valide Optionen, um weitere Münzen zu generieren. „Ich würde auf jeden Fall erstmal die ersten fünf Partien Division Rivals spielen. Man bekommt dort für seine jeweilige Platzierung Münzen“, sagt Tim Latka. Zusammen mit den ersten SBCs sollte ein sechsstelliges Startkapital herausspringen. „Man sollte um die 300.000 Coins parat haben, wenn man das gemacht hat“, so der S04-Profi.

Video: Spielsucht und Pay2Win: Profis beziehen Stellung

In Bezug auf die wöchentlich stattfindende Weekend League ist Tim Latka wie folgt eingegangen: „Gold 3 ist schon ein wirklich solider Rang, um Münzen zu bekommen. Oft sogar besser als Gold 2, da die Rewards oft besser sind. Gerade durch das Wegfallen der Fitnesskarten ist es dieses Jahr noch einfacher, mehr zu spielen.“

In der Tat hat EA durch das Entfernen der viel gehassten Fitnesskarten einen großen Frustrationsherd entfernt. Diese mussten oft für eine beträchtliche Summe an Münzen auf dem Transfermarkt erstanden werden und hinterließen deshalb oft ein Loch im Portemonnaie. „Man hat dadurch das Gefühl, dass mehr Münzen erspielt werden“ sagt Tim Latka und fügt hinzu: „Deshalb sollte man in Division Rivals auch versuchen, jede Woche auf Rang drei zu kommen. Das sind um die 30.000 Münzen für ungefähr zehn Spiele.“

Trading Tipps: Webapp und Marktkenntnisse

Auch im Bereich der Tradings hat Tim Latka seine eigenen Kniffe, mit denen er beispielsweise den eigentlichen Ablauf der Transfers verkürzen kann. Unter anderem benutzt er eine Webapp-Methode, wenn es ums „Snipen“ geht.

Hierbei bietet die Webapp von FIFA 21 eine Doppelbelegung für die Enter-Taste. Man kann auf dem Transfermarkt einen Spieler suchen und dabei auf Enter „hämmern“. Sobald ein Spieler gefunden wurde, muss nur noch die Maus auf „Sofort-kaufen“ gezogen werden. So besteht sofort die Chance auf den Spielerkauf, ohne die Maustasten zu berühren. So kann man das ein oder andere Schnäppchen ergattern.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass mit der Erfahrung die Marktkenntnis wächst. So sieht es auch Tim Latka: „Ich habe über die Jahre einfach ein Gefühl dafür entwickelt. Ich habe in höher bewertete Spieler investiert, weil ich denke, dass diese stabiler vom Preis her sind.“

Geduld beweisen

Ein genereller Tipp von Tim ist es, geduldig zu bleiben: „Man darf sich nicht von sinnlosen SBCs hinreißen lassen. Zwar sehen sie jetzt verlockend aus, aber in ein paar Wochen spielt man viele dieser Spieler nicht mehr.“

Eine große Wiederkehr aus älteren FIFA-Teilen sind die ICON SBCs. Diese werden Ende des Jahres veröffentlicht und ermöglichen es Spielern, die Ikonen nach und nach zu erspielen. Auch hier versucht Tim, an die Geduld zu appellieren: „Wenn am Anfang SBCs wie Deco oder Rui Costa kommen, sollte man sich ebenfalls zweimal überlegen, ob man die macht.“

Wer mehr Tipps und Tricks rund um FIFA 21 haben will, kann auf Tim Latkas YouTube-Kanal vorbeischauen.

Mehr zu FIFA 21:

  • Starke Flashback-Karte von BVB-Regisseur Witsel per Squad Building Challenge
  • Meta-Watch: So müsst ihr FIFA 21 spielen
  • Diese SBC’s lohnen sich zum Start

Welche SBC wollt ihr euch nicht entgehen lassen? Schreibt es uns auf Social Media oder Discord!
Gebt uns auch gerne Feedback zu unserer Website.

Bildquelle: Schalke 04 Esports, EA Sports


Source: Read Full Article